nahe Temelin

3 Auf und Ab

… oder warum Tschechien zwar schön, aber sehr hügelig ist.

26. April 2017 | Tschechien | Praha | 563
kmLinz – Bad Leonfelden – AUT | CZ – Český Krumlov – Příbram – Praha


Mit der Überquerung der Europäischen Hauptwasserscheide geht‘s auch für uns weiter Richtung Norden. Entlang der noch jungen Moldau ist Budweis die erste größere Stadt.

Böhmen ist sehr hügelig, wir kämpfen uns von einem Anstieg zum nächsten. Es regnet fast immer. Nach fast zehn Tagen Regen, Schnee und Temperaturen um den Gefrierpunkt endlich Sonne und Tschechien zeigt sich von seiner schönsten Seite.

Der erste Meilenstein ist geschafft, wir sind in Prag! Ein Tag Pause, dann geht‘s in Richtung Berlin.


Nächstes Etappeziel: Berlin
Motto/Erkenntnis: Wir besuchen Tschechien wieder mal bei Schönwetter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.